Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Raiser-Events, Cindy Raiser

1. Allgemeines

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) stand 03.08.2020 sind Bestandteil jedes Vertrags, der zwischen einem Mieter und Raiser-Events, Cindy Raiser (nachfolgend Raiser-Events genannt) abgeschlossen wird. Dabei ist unerheblich, ob dieser Vertrag Dienstleistungen, Lieferungen oder anderweitige Leistungen von Raiser-Events beinhaltet. Der Mietgegenstand bleibt zu jedem Zeitpunkt Eigentum von Raiser-Events. Die AGB gelten spätestens bei Lieferung / Leistungserbringung als akzeptiert. Bei höherer Gewalt, Nichtlieferung, Betriebseinstellung, Maßnahmen von Behörden und ähnlichen unvorhergesehenen Ereignissen wird Raiser-Events von der Erfüllung abgeschlossener Verträge entbunden.

2. Angebote

Angebote erfolgen stets in Schriftform, sind freibleibend und unverbindlich, es sei denn, es wurde schriftlich etwas anderes vereinbart. Durch die Zusendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung werden abgeschlossene Verträge rechtskräftig. Weiterhin bedürfen eventuelle Zusagen und Nebenabsprachen der Schriftform.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gilt der bei Vertragsabschluss angegebene Mietpreis als vereinbart. Alle Preise sind in Euro. Irrtümer, Preisänderungen und die Berichtigung von Druckfehlern unter Vorbehalt. Die angegebenen Preise gelten für 24 Stunden. Die Rückgabe hat, wenn nicht anders vereinbart nach 24 Stunden ab Mietbeginn zu erfolgen. Eventuell entstehende Lieferkosten gehen zu Lasten des Mieters. Der Mietpreis ist am vereinbarten Rückgabeort im Nachhinein in bar oder innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungseingang zu zahlen.

4. Haftung

Eine Beratung durch Raiser-Events erfolgt nach bestem Wissen, begründet jedoch kein vertragliches Rechtsverhältnis, auch keine Nebenverpflichtung aus dem Kaufvertrag. Technische Ratschläge müssen den baulichen und klimatischen Gegebenheiten angepasst werden. Haftungsausschluss durch Raiser-Events erfolgt bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Soweit die Haftung von Raiser-Events ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

5. Allgemeine Mietbedingungen

5.1. Bei Übernahme der Mietgegenstände und/oder Zubehör ist ein gültiger Personalausweis vorzulegen. Es entsteht kein Rechtsanspruch auf die reservierten Mietgegenstände. Bei eventuellem Ausfall oder Verlust eines reservierten Gerätes, versucht Raiser-Events, ein gleichwertiges Gerät zur Verfügung zu stellen. Weitergehende Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.

5.2. Bei einer Lieferung von elektrischem Equipment inklusive Aufbau müssen durch den Mieter die erforderlichen Stromanschlüsse für die Inbetriebnahme der Mietgegenstände vor Ort in zumutbarer Nähe (max. 30 Meter Entfernung) bereitgestellt werden.

5.3. Bei Ausfall eines einzelnen Gerätes während der Mietzeit verringert sich der vereinbarte Endpreis ausschließlich um den Mietpreis des defekten Gerätes. Weitergehende Schadensersatzansprüche von Seiten des Mieters sind in solchen Fällen ausdrücklich ausgeschlossen.

5.4. Der Vermieter wird von allen Schadenersatzanforderungen durch den Mieter freigestellt, die durch die zur Verfügung gestellten Mietgegenstände und/oder Zubehör entstehen können.

5.5. Der Mieter haftet ab Beginn der Übergabe der Mietgegenstände / des Zubehörs sowohl für Beschädigungen als auch für einen eventuellen Diebstahl von Geräten und / oder Zubehör. Durch den Mieter sind eventuelle Reparatur- bzw. Wiederbeschaffungskosten innerhalb von 7 Tagen nach Rückgabe/Rücklieferung des Equipments zu ersetzen.

5.6. Der Mieter verpflichtet sich, bei Selbstabholung und Rücklieferung, nach Beendigung der vereinbarten Mietzeit die Mietgegenstände und/oder Zubehör kostenfrei zum vereinbarten Übergabeort zu transportieren. Eventuelle Schäden sind Raiser-Events unverzüglich anzuzeigen. Die Rücknahme der Mietgegenstände und/oder des Zubehörs durch Raiser-Events bestätigt nicht deren Schadensfreiheit sowie Vollzähligkeit. Die Überprüfung der vorgenannten Dinge erfolgt innerhalb von einem Werktag ab der Rücknahme durch Raiser-Events.

5.7. Bei grober Verunreinigung der Mietgegenstände und/oder des Zubehörs werden dem Mieter die anfallenden Reinigungskosten nach Rückgabe gesondert berechnet.

5.8. Gibt der Mieter die Mietgegenstände und/oder Zubehör nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurück und überschreitet somit die Mietzeit, werden dem Mieter die dadurch entstandenen Kosten, insbesondere Ersatzbeschaffung, Ausfall, anfallende Wege oder sonstige Kosten von Raiser-Events in Rechnung gestellt.

5.9. Es ist Sache des Mieters, die Verpflichtung zur Anmeldung bei der GEMA zu überprüfen und durchzuführen. Diese anfallenden GEMA-Gebühren sind nicht im Mietpreis enthalten, hat der Mieter somit selbst an die GEMA zu entrichten.

5.10. Für den Zeitpunkt der Stornierung ist der Zugang des Kündigungsschreibens bei Raiser-Events maßgeblich.

5.11. Der Kunde hat während der Nutzung der Mietgegenstände für eine störungsfreie Stromversorgung Sorge zu tragen. Für Schäden infolge von Stromausfall oder Stromunterbrechungen oder -schwankungen hat der Kunde einzustehen.

6. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz von Raiser-Events, Cindy Raiser, Ritzenberger Dorfstrasse 3, 27337 Blender. Für diese AGB und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Raiser-Events und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die deutsche Sprache ist Verhandlungs- und Vertragssprache.

7. Datenschutz

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass Raiser-Events im Rahmen der Geschäftsbeziehung die persönlichen Daten des Mieters speichert und weiterverarbeitet. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Des Weiteren gilt die Datenschutzerklärung von Raiser-Events, zu entnehmen unter: https://www.raiser-events.de/informationen/datenschutzerklaerung (raiser-events.de -> Informationen -> Datenschutzerklärung)

8. Teilunwirksamkeit

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.